Chicken-Tikka-Masala Rezept

Chicken-Tikka-Masala ist ein beliebtes indisches Gericht, das aus gegrilltem oder gebratenem Hühnchen in einer würzigen Tomatensoße besteht. Es ist eines der am häufigsten bestellten Gerichte in britischen und amerikanischen Indischrestaurants und wird oft als Nationalgericht Großbritanniens bezeichnet.

Die perfekte Balance aus süß, sauer, scharf und würzig – es ist kein Wunder, warum so viele Menschen dieses Curry lieben!

Das Gericht wird häufig mit Reis oder Naan-Brot serviert. Dieses Gericht ist relativ mild, aber trotzdem schmackhaft und kann problemlos zu Hause zubereitet werden. Chicken Tikka Masala ist eine perfekte Mahlzeit für die ganze Familie und eignet sich sowohl für den Alltag als auch für besondere Anlässe.

Chicken-Tikka-Masala (depositphotos.com)
Chicken-Tikka-Masala (depositphotos.com)

Rezept für Chicken-Tikka-Masala

Der perfekte Chicken Tikka Masala ist ein Gericht, das sich durch seine perfekte Balance aus würzigen, herzhaften und süßen Aromen auszeichnet. Dieses Gericht ist eines der beliebtesten indischen Gerichte und wird weltweit gerne gegessen. Die perfekte Balance zwischen den verschiedenen Aromen ist das Geheimnis dieses Gerichts.

Das Hühnchen Tikka Masala besteht aus mariniertem Hühnchen, das in einer würzigen Tomaten-Sahne-Sauce gart. Das Hühnchen wird zuerst mariniert, um es besonders zart und saftig zu machen. Die Marinade besteht aus Joghurt, Gewürzen und Kräutern wie zum Beispiel Kurkuma, Kreuzkümmel, Garam Masala und Chili. Die Gewürze geben dem Hühnchen Tikka Masala sein typisch würziges Aroma. Die Tomaten-Sahne-Sauce gibt dem Gericht seine süßlich-würzige Note. Die Sauce besteht aus Tomatenmark, Sahne, Gewürzen und Kräutern. Das Tomatenmark gibt der Sauce ihre süßliche Note, die Sahne gibt der Sauce ihre cremige Konsistenz und die Gewürze geben der Sauce ihr typisch würziges Aroma. Das Chicken Tikka Masala ist ein sehr aromatisches Gericht. Die verschiedenen Aromen von Joghurt, Tomatenmark, Sahne und Gewürzen harmonieren perfekt miteinander und ergeben ein unglaublich leckeres Gericht.

Zutaten für 2 Portionen

  • 150 ml Wasser
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 50g Tikka-Masala Gewürzmischung
  • 4 EL Sahnejoghurt
  • 4 kleine rote Zwiebeln
  • 40 g frischer Ingwer
  • 1 EL Öl
  • 1 Dose Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 70 ml Schlagsahne
  • Salz und frischer, schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Das Hähnchenbrustfilet mit Küchentuch säubern. Die Filets werden gewürfelt. Das Fleisch wird zusammen mit der Tikka-Masala Würzmischung und dem Sahnejoghurt vermischt. Dadurch wird es in dieser Geschmacksrichtung mariniert. Die Schüssel mit den vermischten Zutaten bleibt eine Stunde abgedeckt stehen, denn nun die Marinade einziehen, ehe mit dem Kochvorgang fortgefahren werden kann.

Jetzt kann der Ingwer vorbereitet werden. Erst wird er wie üblich geschält und anschließend werden sie fein gehackt. Die Zwiebeln werden mit einem scharfen Messer fein gewürfelt, um Tränen zu vermeiden. Anschließend wird in einer Pfanne das Öl erhitzt, um beides darin anzubraten. Dann wird das Filet dazugegeben und eine Minute lang wird alles weiter zusammen gebraten. Ein wunderbarer Duft wird sich jetzt in Ihrer Küche ausbreiten.

Die Tomaten aus der Dose und das Tomatenmark werden nun ebenfalls in dieser Pfanne verrührt und mit Wasser aufgegossen. Das Ganze wird 14 Minuten lang zugedeckt bei mittlerer Hitze gekocht. Anschließend wird Sahne untergemischt. Am Ende kommt das Salz und am besten frischer Pfeffer dazu.

Das Chicken Tikka-Masala ist damit fertig und kann serviert werden.