Donauwelle ein deutscher Klassiker
Portionen Vorbereitung
1Blech 90Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
1Blech 90Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
Für den Boden
Für die Buttercreme
Für den Guss
Anleitungen
  1. Backofen auf 175 °C vorheizen. Backblech einfetten. Für den Teig Butter und Zucker schaumig schlagen, Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unter den Teig heben. Teig in zwei Hälften teilen. Eine Teighälfte in die Form streichen.
  2. Kakao und Puderzucker unter die zweite Teighälfte rühren. In Klecksen auf den hellen Teig geben und verstreichen.
  3. Kirschen abtropfen lassen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen, leicht andrücken. Im heißen Ofen 30 Minuten backen, auskühlen lassen.
  4. Für die Buttercreme Vanillepudding mit Milch und Zucker nach Packungsanleitung zubereiten. Mit Folie abdecken und etwas abkühlen lassen. Butter und Puderzucker schaumig schlagen. Pudding esslöffelweise unterrühren.
  5. Buttercreme auf den abgekühlten Kuchenboden geben und gleichmäßig verstreichen, 30 Minuten kaltstellen.
  6. Für den Guss Zartbitterkuvertüre mit Pflanzenöl über einem Wasserbad schmelzen. Auf den Kuchen geben und mit der Rückseite eines Esslöffels verstreichen, kaltstellen.